Das Landratsamt informiert:
Stand: 24.04.2020

Entsorgungseinrichtungen wieder geöffnet

Die Abfallwirtschaft Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald (ALB) hat das RAZ Breisgau und RAZ Hochschwarzwald und die meisten der Recyclinghöfe ab Montag, 27. April wieder geöffnet. Die Öffnungszeiten entsprechen überwiegend denen vor der Schließung der Einrichtungen. Die Öffnungs-zeiten und die aktuellen Informationen der Entsorgungseinrichtungen sind auf der Website der Ab-fallwirtschaft www.breisgau-hochschwarzwald.de/alb oder in der App der ALB zu finden.

Hinweise zur Anlieferung:
Die Anlieferungen sind auf das notwendige Minimum zu beschränken und die Anlieferung darf maximal mit zwei Personen erfolgen. Die Fahrzeuge dürfen ausschließlich zum Abladen verlassen werden. Die Mitarbeiter vor Ort können beim Abladen nicht mithelfen. Die Anzahl der gleichzeitig zugelassen Personen ist je nach Größe des Geländes begrenzt. Aus logistischen Gründen können nur haushaltsübliche Mengen angenommen werden. Die Abstandsregel von 1,50 m zu anderen Personen sowie die Hygieneregeln sind unbedingt einzuhalten.
Außerdem werden die Bürgerinnen und Bürger dringend gebeten, einen Mundschutz zu tragen.

Aufgrund der vorherigen langen Schließzeit wird mit einem starken Ansturm gerechnet und es wird aller Voraussicht nach zu entsprechenden Wartezeiten kommen.

Stand: 20.04.2020
Grünschnittabgabe im Landkreis teilweise wieder möglich

Die Abfallwirtschaft Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald (ALB) wird verschiedene Grünschnittsammelstellen ab Montag, 20. April wieder öffnen. Die Öffnungszeiten entsprechen überwiegend denen vor der Schließung der Einrichtungen. Aufgrund der Personalsituation müssen jedoch die Öffnungstage in einigen Einrichtungen reduziert werden.Außerdem werden die Bürgerinnen und Bürger dringend gebeten, einen Mundschutz zu tragen.

Folgende Hinweise sind von allen Bürgern, die Grünschnitt bringen, zu beachten:

die Besuche der Sammelstellen sind auf das notwendige Minimum zu beschränken und die Anlieferung darf maximal zu zweit erfolgen das Personal der ALB kann beim Entladen nicht helfen die Anzahl der gleichzeitigen Anlieferer ist je nach Größe der Grünschnittsammelstelle begrenzt es ist mit Wartezeiten zu rechnen, während derer das Auto nicht verlassen werden darf Sollten sich Rückstaus bis auf befahrene Straßen bilden, werden die Anlieferer gebeten, den Grünschnitt zu einem späteren Zeitpunkt zu bringen die Hygiene- und Abstandsregeln sind unbedingt einzuhalten

Folgende pflanzliche Abfälle können bei den Grünschnitt-Sammelstellen abgegeben werden:

– Baum-, Hecken- und Strauchschnitt (Äste: max. Durchmesser 30 cm) – pflanzliche Abfälle von Beeten und Balkonkästen – Gras- und Rasenschnitt – Laub von Grünflächen